Adresse

Blöcken 43
24811 Owschlag

Kontakt

info@arbeitsschutzpro.de

+49 (0)4336 2250 788

Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit Hamburg

Baustelle Hafen

Sie sind Betriebsleiter einer Firma in Hamburg. Sie stellen unter Umständen Produkte her, bei denen scharfe Gegenstände zum Einsatz kommen. Das heisst, dass Ihre Angestellten jeden Tag Gefahr laufen können, sich beispielsweise zu schneiden (von Schlimmerem gehen wir einmal nicht aus). Deshalb ist es vorgeschrieben, dass diese Gefährdungen minimiert & eliminiert werden.

Jeder Betrieb hat eine Fachkraft, die sich mit der Eliminierung solcher Gefahrenherde auskennt und diese im Idealfall im Keim erstickt. Viele Unternehmen entscheiden sich aber auch immer öfter dafür, eine externe Fachkraft für diese Arbeitssicherheits-Massnahmen zu beschäftigen. Der Vorteil: Sie als Betriebsleiter müssen auf diese nicht aufgrund von z.B. Urlaub oder Krankheit verzichten.

Ob intern oder extern: die Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ihrem Hamburger Betrieb kennt sich mit allen Finessen und Paragraphen des Arbeitsschutzgesetzes, dem ArbSchG, aus. So weiss Ihr Experte, welche Präventivmassnahmen wann und wie implementiert werden müssen. Auch stellt er oder sie sicher, dass alle Massnahmen zu jedem Zeitpunkt beachtet werden. Und das ist noch nicht alles.

Hamburger Arbeitssicherheit mit einer externen Fachkraft – warum?

Die Arbeitssicherheit ist nicht nur qua Gesetz geregelt und damit quasi vorgeschrieben. Sie sollte auch jedem Unternehmenschef besonders am Herzen liegen. Schliesslich sind nur sichere Beschäftigte glückliche und effiziente Mitarbeiter, die darüber hinaus auch nicht unfallbedingt ausfallen und Kosten verursachen. Als Arbeitgeber sollten Sie diese Arbeitssicherheit jederzeit gewährleisten können.

Neben dem ArbSchG gibt es ausserdem das ASiG, das Arbeitssicherheitsgesetz. Auch dieses hält fest, welche Fachkräfte und Experten in einem Betrieb angestellt sein müssen, um Gefahrenherde zu vermeiden und sich im Notfall um einen verletzten Mitarbeiter zu kümmern. Auch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit soll diesem Gesetz zufolge eingestellt sein, damit sie folgende Aufgaben übernimmt:

  • Regelmässige Begehungen des Betriebs mit Augenmerk auf potentielle Gefährdungen
  • Die Konzeption sinnvoller, auf den Betrieb zugeschnittener Lösungsvorschläge
  • Die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Massnahmenkatalogen
  • Die Erstellung von wichtigen Notfallkonzepten, die bei Gefahr greifen

Welche Aufgaben übernimmt eine externe Arbeitssicherheits-Fachkraft noch?

Eine Fachkraft, die extern mit der Arbeitssicherheit betraut ist, kümmert sich selbstverständlich und in der Regel auch um die Schulung der betrieblichen Mitarbeiter. Diese Unterweisungen gewährleisten, dass jeder Angestellte weiss, wie er sich im Notfall zu verhalten hat. Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit HH ist ausserdem dafür verantwortlich, dass ein Arbeitsschutzmanagement implementiert wird. Und:

  • Sie erstellt für Sie die notwendigen Betriebsanweisungen
  • Sie übernimmt die Umsetzung betrieblicher Aktionen und Programme
  • Sie übernimmt die Ursachen- und Massnahmenermittlung bei Arbeitsunfällen
  • Sie übernimmt das Gefahrstoffmanagement und die Erstellung eines Gefahrstoffkatasters

Zu guter Letzt sorgt die externe Fachkraft für die Arbeitssicherheit in Ihrem Hamburger Betrieb dafür, dass sämtliche Arbeitsverfahren auf Gefahren/Gefährdungen und Sicherheit überprüft werden. Wichtig ist hier, dass alle Verfahren die sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllen. Sämtliche Dokumentationen und Berichte werden von ihr erstellt und an die jeweiligen Ämter weitergeleitet. Sie suchen eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit für Ihren Betrieb in Hamburg? Brauchen Sie dringend professionelle Unterstützung und langjährige Expertise und Erfahrung, um sich durch den Paragraphen-Dschungel des ArbSchG zu kämpfen? Dann rufen Sie uns noch heute kostenlos für Ihr Angebot unter +49 (0)4336 2250 788oder schreiben Sie uns unter Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellung SiGeKo

Bestellung SiGeKo

Hier geht es um: Bestellung SiGeKo! Wann und warum wird bei Bauvorhaben ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (wann SiGeKo) benötigt? Für welche Bauvorhaben

Gefährdungsbeurteilung

Gefährdungsbeurteilung Gefährdungsbeurteilung – eine der wichtigsten Dinge in Ihrem Betrieb. Als Unternehmenschef oder Betriebsleiter wissen Sie schließlich: Nur ein Unternehmen, das sämtliche

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Fachkraft für Arbeitssicherheit Jeder von Ihnen, der ein Unternehmen gegründet hat oder leitet, weiß: Ohne eine Fachkraft für Arbeitssicherheit läuft in Ihrem

Über den Autor

Thorben Breitkopf

Mein Name ist Thorben Breitkopf. Seit mehr als 15 Jahren beschäftigte ich mich als qualifizierte Fachkraft mit der Sicherheit von Betrieben und Unternehmen.

Neueste Artikel

Möchten Sie, dass wir Sie kostenlos beraten?


    Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

    Dürfen wir Sie telefonisch kostenlos beraten?

    Nur ein Klick und wir hören uns gleich!